Packaging Technology Center Research & Development

Packaging Technology Center Research & Development

Research & Development bei Kiefel

Mit unserem Technologiezentrum treiben wir unsere Forschungsaktivitäten in Bezug auf nachhaltigere Technologien, Prozesse und Materialien voran.

Unsere Kunden profitieren hier von Musterfertigungen und Maschinendemonstrationen, die optimal auf individuelle Anforderungen zugeschnitten sind.

Mit Ihren Produkten immer einen Schritt voraus.

Leichtere Verpackung? Erhöhte Stabilität? Oder kann die Materialverteilung so optimiert werden, dass die Stapelhöhe gesenkt werden kann? All dies sind typische Beispiele für Entwicklungsherausforderungen, die wir im Bereich Forschung und Produktentwicklung beleuchten. Wir haben die Erfahrung, die Spezialisten und die Möglichkeiten, um solche Projekte in eigener Regie durchführen zu können.

Technology Center

Fokus auf Anwendung: Fertigung von Mustern und Prototypen

In unseren Technologiezentren werden verschiedene Maschinentypen für die Kunststoffverarbeitung, aber auch für die Verarbeitung von Naturfasern zur Fertigung von Mustern und Prototypen für unsere Kunden zur Verfügung gestellt.

Für Demo- und Testzwecke befindet sich dort eine NATUREPREP KFP für die qualitative Stoffaufbereitung der Naturfaser-Pulpe und die Anlagen der NATUREFORMER KFT-Serie. Auf der KFT können verschiedenste Fiberprodukte, z.B. Schalen, Becher, technologische Umverpackungen, Kaffeekapseln oder Blumentöpfe, gefertigt werden. Auf den Anlagen werden zusätzlich Werkzeuge erprobt, Maschinentests durchgeführt und Musterfertigungen in kleinen Batches vorgenommen. Auch Prototypen-Tests finden hier statt.

Ebenso werden dort Kunststoff-verarbeitende Maschinen aus der SPEEDFORMER-Serie KTR und KMD zur Herstellung von Bechern und Kaffeekapseln sowie Schalen-Verpackungen für Lebensmittel für Testzwecke und Musterfertigung zur Verfügung stehen.

Laufende Prozessoptimierung

Um dauerhaft im Markt zu bestehen und konkurrenzfähig zu bleiben ist es wichtig, sich laufend mit den neuesten Produktionslinien auf dem Markt auseinanderzusetzen. Analysen geben uns Auskunft über mögliche Änderungen, um die Produktqualität und den Ausstoß zu verbessern. Wir bieten Schulungen an, die sich an Ihren Bedürfnissen orientieren.

Prototyping

Wir verfügen über die Erfahrung, um aus Ihrem Prototyp-Konzept ein Erfolgsprodukt zu machen. Mit Ihrem Produktdesign und aus Ihren Materialien stellen wir mit unseren Thermoformmaschinen Prototypen her. Auch weitere Automatisierungsschritte wie Bördeln, Bedrucken, Versiegeln und Sleeven bieten wir im Test an.

Musterfertigung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Serienläufe auf unserer eigenen Thermoformmaschine durchzuführen. Nach einer Minimalinvestition in ein einfaches Matrizenwerkzeug liefern wir Ihnen die gewünschten Muster in kürzester Zeit.

Thermoform-Konfigurator

Das stärkste Tool im Bereich Thermoforming.

Berechnen Sie unterschiedliche Werkzeugkonfigurationen auf mehr als 40 Thermoformanlagen und bestimmen Sie Ihre (Extrusions-) Leistung.

Dieses Berechnungsprogramm für Thermoformen unterstützt Sie bei der Berechnung von:

  • Produktgewicht anhand von Materialdicken und umgekehrt
  • Werkzeuglayouts mit der Anzahl der Kavitäten und dem benötigten Material für Ihre Thermoformanlage

 

Sie können die Anzahl der Kavitäten auf unterschiedlichen marktüblichen europäischen Maschinentypen auf einfache und unkomplizierte Weise berechnen. Das Werkzeuglayout und die Kavitäten-Anzahl hängen von vielen unterschiedlichen Parametern ab, beispielsweise vom Maschinentyp, der Maschinenseriennummer, der Folienqualität, der Foliendicke, der Produkthöhe, der verfügbaren Infrastruktur, den Fähigkeiten der Maschinenbediener, der Stapelsysteme oder anderen Variablen.

Unter einigen Bedingungen kann die Anzahl der Kavitäten möglicherweise erhöht werden, beispielsweise wenn weniger Platz zum Ausbreiten der Folie vorhanden ist oder wenn Sie ein weniger stabiles Werkzeug einsetzen möchten. In anderen Situationen kann es sehr gute Gründe geben, die Anzahl der Kavitäten zu reduzieren. Der Rechner verwendet Standardmaschinendaten von Maschinen, Material und Stapelsystemen.

Berechnen Sie Ihr Produkt mit dem Bosch Sprang™ Configurator hier.

Thermoformen Verpackung - Konfigurator
Thermoformen Verpackung - Konfigurator
Thermoformen Verpackung - Konfigurator
Thermoformen Verpackung - Konfigurator
Thermoformen Verpackung - Konfigurator