Kiefel und watttron vereinbaren weitreichende Entwicklungs-zusammenarbeit

03 Jan 2018

Die KIEFEL GmbH, Freilassing, und die wegweisende Innovationsschmiede watttron GmbH, Freital, vereinbaren eine umfassende und langfristige Entwicklungs- und Forschungszusammenarbeit.

Ziel der engen Zusammenarbeit ist es, zukunftsweisende Lösungen für das industrielle Formen von Kunststoffen zu entwickeln. Diese sollen ein bis dato unerreichtes Niveau an Qualität und Effizienz vor allem in der Verpackungsproduktion erlauben.

 

Basis für die Entwicklungsziele ist die Heizungstechnologie der Firma watttron. Diese erlaubt eine punktgenaue Heizung von Flächen mit Hilfe von quadratischen Heizpixeln. Dabei lässt sich jeder Pixel individuell ansteuern. Die Folie kann somit gezielt ungleichmäßig erhitzt und das Fließverhalten der Kunststofffolie optimal an die gewünschte Form angepasst werden. Gleichmäßig dicke Wandstärken in den Formteilen sind dadurch möglich. Im Ergebnis kann der Verarbeiter eine wesentlich dünnere Kunststofffolie einsetzen und auch der Energieverbrauch reduziert sich erheblich.

 

„Wir sind von der Technologie unseres Partners begeistert und freuen uns darauf, unsere Industrieerfahrung einzubringen, um vermarktungsfähige Lösungen für die Schlüsselindustrien Verpackung, Medizin und Automobil zu entwickeln. Diese Zusammenarbeit entspricht ganz dem Pioniergeist unserer Firma“, kommentiert Thomas J. Halletz, Geschäftsführer der KIEFEL GmbH, die Vertragsunterzeichnung.

 

Die international erfolgreiche Geschäftstätigkeit der KIEFEL GmbH in der Verpackungsindustrie wird im Rahmen der Zusammenarbeit als Basis für eine industrienahe Entwicklung und eine erfolgreiche Vermarktung der neuen Produkte genutzt werden. Zusätzlich werden die Entwicklungsteams der KIEFEL GmbH zusammen mit den Tochtergesellschaften Bosch Sprang und Mould & Matic in die Projekte mit eingezogen.

 

Marcus Stein, Geschäftsführer und einer der Gründer von watttron, ergänzt: „Wir freuen uns, einen so wesentlichen Spieler der Branche für unsere Vision gewonnen zu haben. Zusammen werden wir hier einen tollen Beitrag für die Zukunftsfähigkeit der Technologie leisten.“

Die watttron GmbH ist eine Start-Up Ausgründung vom Institut für Verarbeitungsmaschinen und mobile Arbeitsmaschinen der Technischen Universität Dresden sowie dem Fraunhofer Institut für Verarbeitungsmaschinen und Verpackungstechnik Dresden. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Freital, in unmittelbarer Nähe zur sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Die von watttron entwickelten intelligenten Heizsysteme reduzieren Materialeinsatz sowie Energieverbrauch und unterstützen die Anforderungen nach flexibler und hocheffizienter Produktion. watttron betreut Unternehmen aus den Bereichen Kunststoffverarbeitung, Verpackung, Medizin- und Pharmatechnik sowie der Lebensmittelindustrie.

 

www.watttron.de

ALTTEXT

Mehr News

Neuigkeiten & Infos von Kiefel

Kiefel Packaging hat die Ei-Klappverpackung neuentwickelt: recyceltes Post-Consumer PET.
02 Okt 2019

Ei-Klappverpackung aus recyceltem Post-Consumer PET

Kiefel Packaging präsentiert eine Ei-Klappverpackung aus recyceltem Post-Consumer PET.
Mehr erfahren
Nächste Generation der Becherformanlage SPEEDFORMER KTR 5.2 Speed auf der K 2019
30 Sep 2019

KTR 5.2 Speed von KIEFEL: Integrierte Optimierung für mehr Qualität und Effizienz

Nächste Generation der Becherformanlage KTR 5.2 Speed von KIEFEL auf der K 2019! Produktions- und Effizienzsteigerung – an diesen beiden Zielmarken haben sich die Thermoform-Spezialisten der KIEFEL GmbH, Freilassing, bei der Weiterentwicklung...
Mehr erfahren
Kiefel Packaging bringt Trim-in-place Hochleistungswerkzeug auf den Markt
25 Sep 2019

Kiefel Packaging präsentiert Hochleistungswerkzeug auf der K-Messe

Kiefel Packaging ergänzt die Bosch Sprang Thermoforming ToolsTM Serie um ein brandneues Hochleistungswerkzeug. Die Trim-in-Place-Lösung ist für maximale Leistung im 24/7-Betrieb entwickelt. Überzeugen Sie sich auf der K-Messe, Halle 3, Stand...
Mehr erfahren
Auf über 1500m2 bietet das Bildungszentrum den Auszubildenden und den Kiefel-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern moderne Schulungsbedingungen.
23 Sep 2019

Neues Kiefel-Bildungszentrum: Am Puls der Zeit - zukunftsgerichtet lernen in modernem Umfeld

Die KIEFEL GmbH, Freilassing, steht für qualitativ hochwertige Maschinen und hervorragenden Service. Ohne die engagierten und gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wäre das nicht möglich. Das neue Kiefel-Bildungszentrum wurde am 20....
Mehr erfahren
05 Sep 2019

BSH Hausgeräte setzt auf Kiefel

Neues Maschinenkonzept sichert höchste Qualität und senkt Produktionskosten
Mehr erfahren
30 Jul 2019

Packaging Dialogue Days 2019 – Rückblick

Die Vorstellung der neuen Maschinengeneration als Highlight. Dazu informative Vorträge und ein spannender Dialog der Experten. Den ansprechenden Rahmen bildete das neu errichtete Ausbildungszentrum von Kiefel in Freilassing. Die Kiefel „Packaging...
Mehr erfahren
25 Jul 2019

Thomas J. Halletz, Kiefel GmbH Freilassing, in der Süd-Wirtschaft

Thomas J. Halletz, CEO der KIEFEL GmbH im Interview mit der Süd-Wirtschaft im rfo.
Mehr erfahren
Circular economy in the packaging industry.
16 Jul 2019

Neue Chance für Verpackungen: Design for Recycling

Wer Produkte von ihrem Ende her denkt, kommt zu optimal verwertbaren Verpackungslösungen. Die Aufgabe: Idealer Produktschutz. Der Wunsch: Werbewirksame Außenhülle. Das Ziel: Bestmögliches Recycling. Alles machbar …
Mehr erfahren
05 Jul 2019

Kiefel Packaging: Gebündeltes Know-how am österreichischen Standort Micheldorf

Von der Formgebung über den Werkzeugbau bis zur Automatisierung.
Mehr erfahren
Speedformer KMD 64.2 Speed – Erstmals vorgestellt am Kiefel Packaging Dialogue Day, 26./27.Juni 2019 in Freilassing | © KIEFEL GmbH
04 Jul 2019

Speedformer KMD 78.2 Speed – Launch einer neuen Generation - Thermoformen leicht gemacht

Was passiert, wenn Entwickler der KIEFFEL GmbH, Freilassing, wesentliche Anforderungen der Kunden hinsichtlich Bandstahlmaschinen vereinen? Es entsteht der Speedformer KMD 78.2 Speed! Lassen Sie sich auf der K 2019 in Düsseldorf auf dem...
Mehr erfahren